Blog-Archive

Lahnsteiner Stadtwald als Naherholungsgebiet vieler Bürger

veröffentlicht am: 25.05.2018

Lahnstein. Der Sommer steht allmählich vor der Tür. Die Natur beginnt sich wieder in blühendes Leben zu verwandeln und zieht als Erholungsgebiet viele Bürger und Bürgerinnen zum Verweilen an. Da laut Landeswaldgesetz jedermann den Wald zum Zwecke der Erholung betreten

„Was uns eint – was uns trennt“ – Stadtteiltheater präsentiert ein JuBüZ-Jubiläumsstück

veröffentlicht am: 25.05.2018

Zum 10-jährigen Bestehen des Jugend- und Bürgerzentrum Karthause präsentiert das Ensemble des Stadtteiltheaters am Freitag, 01. Juni 2018 im Saal des JuBüZ, Potsdamer Str. 4, die Theaterpremiere des neuen Stückes „Was uns eint – was uns trennt“. Die Premiere und

Alter Friedhof Neuwied: Ort der Geschichte

veröffentlicht am: 25.05.2018

Noch Kunstwerke rund um die Begräbnisstätten gesucht Der Alte Friedhof in Neuwied ist ein ganz besonderer Ort. Bekannte Neuwieder Familien, die die Geschichte der Stadt mitprägten, haben hier seit 1783 ihre letzte Ruhestätte gefunden. Und wer bei einem Spaziergang genau

Gut informiert mit den Senioren-Sicherheitsberater

veröffentlicht am: 25.05.2018

Regelmäßig an jedem ersten Freitag im Monat bieten die Senioren-Sicherheitsberater der Stadt Neuwied Informations- und Beratungsstunden. Zum Beispiel werden Tipps gegeben, wie man sich am besten an der Haustür verhält, wenn ein Unbekannter klingelt oder jemand versucht einen in ein

Expertin gibt Tipps zum gesunden Essen im Büro

veröffentlicht am: 23.05.2018

Thema in der GenussWerkstatt: Salat to go – Frische im Glas Arbeit und ein gesundes, ausgewogenes Essen in der Mittagspause unter einen Hut zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Oft greift man zu auf Dauer ungesunden Speisen. Wie es

Brand eines Mehrfamilienhauses in Koblenz Am Plan

veröffentlicht am: 23.05.2018

Koblenz (ots) – In einem Mehrfamilienhaus in der Koblenzer Innenstadt ist es am heutigen Mittwochmorgen gegen 05.50 Uhr zu einem Dachstuhlbrand gekommen. In dem Gebäude Am Plan leben 9 Menschen. Alle konnten das Gebäude selbstständig und weitestgehend unverletzt verlassen. Lediglich

Stadtentwässerung Koblenz präsentiert sich nationalem und internationalem Publikum

veröffentlicht am: 23.05.2018

Im Rahmen des von der EU geförderten Projektes „SusTreat“ informiert der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Koblenz die Öffentlichkeit zu zum Stand und Verlauf des Projektes. Aus diesem Grund war die Stadtentwässerung nun auf der größten internationalen Fachmesse für Abfall und Abwasser, der

Neuer Seniorenwegweiser der Stadt Koblenz erschienen

veröffentlicht am: 23.05.2018

Broschüre gibt Anregungen für die Gestaltung des dritten Lebensabschnitts und bietet Hilfe und Orientierung für den Fall des Falles – Motto: Älter werden und aktiv bleiben in Koblenz „Mit 66 Jahren fängt das Leben erst an“ – die berühmte Textzeile,

Fürstliche Einblicke an Pfingsten

veröffentlicht am: 11.05.2018

Führungen zeigen Highlights von Schloss Sayn und Eisenkunstguss-Museum Bendorf. Das Rheinische Eisenkunstguss-Museum und das Schloss Sayn locken am Pfingstwochenende mit spannenden Führungen für Groß und Klein. Am Pfingstsonntag, 20. Mai, 15 Uhr kann man unter dem Motto „Märchenschloss & Schmuckes

German International Ethnographic Film Festival (GIEFF) 2018

veröffentlicht am: 08.05.2018

„…ferne Welten plötzlich ganz nah“ – Das German International Ethnographic Film Festival (GIEFF) in Koblenz. Vom 9. bis 13. Mai 2018 feiert das 1993 in Göttingen gegründete und inzwischen am Koblenzer Florinsmarkt beheimatete German International Ethnographic Film Festival (GIEFF) sein

Shishabars erneut kontrolliert

veröffentlicht am: 08.05.2018

Kohlenstoffmonoxid in Shishabars ist noch immer ein Thema in der Koblenzer Gaststättenwelt. Am vergangenen Freitag gab es erneut Kontrollen der Shishabars durch Ordnungsamt, Bauaufsicht und den bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegermeister. Der Einsatz wurde durch die Berufsfeuerwehr Koblenz begleitet. Insgesamt 10 Shishabars wurden

Infos zur Flurbereinigung in Feldkirchen und Rodenbach

veröffentlicht am: 08.05.2018

Grundstückseigentümer sind eingeladen und können abstimmen   Am Mittwoch, 23. Mai, 19 Uhr, wird in der Aula der Blindenschule in Neuwied-Feldkirchen eine Informationsveranstaltung sowie eine Akzeptanzabfrage zum Bodenordnungsverfahren Feldkichen/Rodenbach durchgeführt. Nach der Eröffnung durch Neuwieds Bürgermeister Michael Mang referieren Vertreter

Kinder erfahren viel über die Geschichte der Innenstadt in Neuwied

veröffentlicht am: 08.05.2018

Führung: Mädchen und Jungen gehen auf Zeitreise Kinder sind an Geschichte oft mehr interessiert, als Erwachsene glauben. Ein Beweis sind die von der Tourist-Information speziell für Mädchen und Jungen angebotenen Rundgänge durch die Innenstadt. Die führen die Kinder zurück in

Bau des Straßendurchbruchs Metternich startet Mitte Mai – Abfahrt Rübenacher Straße wird gesperrt

veröffentlicht am: 08.05.2018

Die Bauarbeiten für den Straßendurchbruch Metternich beginnen wie geplant Mitte Mai 2018, teilt das Koblenzer Tiefbauamt mit. Beim so genannten Straßendurchbruch handelt es sich um die Fortsetzung der bereits im Bau befindlichen L 52 Nordentlastung Koblenz- Metternich, die derzeit unter

Eröffnung „Pilgerstübchen“ – Ehemaliges Kloster Allerheiligenberg

veröffentlicht am: 08.05.2018

Lahnstein. Vor wenigen Tagen eröffnete das „Pilgerstübchen“ am ehemaligen Kloster Allerheiligenberg in Lahnstein. Bereits seit 2014 befindet sich das Kloster im Privatbesitz. Neben der dortigen Wohngemeinschaft und der Übernachtungsmöglichkeiten für Wanderer und Pilger, können die Besucher im neueröffneten „Pilgerstübchen“ selbstgemachte

Diese Seite beinhaltet Werbung

Ausgabe Koblenz