Blog-Archive

Ahnenforscher können sich freuen

veröffentlicht am: 04.12.2018
v.l.n.r.: Lahnsteins Stadtarchivar Bernd Geil, Autor Ludwig Krämer, Beigeordneter Sebastian Seifert und Vorsitzender der WGfF Volker Thorey (Foto: Stadtverwaltung Lahnstein)

Familienbuch Oberlahnstein erschienen Lahnstein. Das Familienbuch Oberlahnstein für die Jahre 1818 bis 1874 ist erschienen. Es beinhaltet alle Personen, die in diesem Zeitraum in Oberlahnstein geboren, geheiratet oder verstorben sind. Ludwig Krämer aus Lahnstein hat ehrenamtlich die Zivilstandsregister und Kirchenbücher

Bepflanzung kündigt Lahnsteiner Stadtjubiläum an

veröffentlicht am: 07.11.2018
20181026_Bild1_PM_Bepflanzung_kuendigt_Lahnsteiner_Stadtjubilaeum_an

Ehrenamtliche gestalten Blumengruß Lahnstein. Am Niederlahnsteiner Rheinufer auf Höhe der Johanniskirche befindet sich das sogenannte Lahnsteinbeet. Das ovale Blumenbeet, das die ehrenamtlich wirkende Gruppe „Wir für Lahnstein“ rund um Erika Labonte hegt und pflegt, grüßt Einheimische wie Gäste aus Nah

Waldschadenslage und Holzvermarktung auf der Tagesordnung

veröffentlicht am: 02.11.2018

Ausschuss tagte im Lahnsteiner Forstamt Lahnstein. Der Fachbereichsausschuss 2 traf sich zuletzt im Forstamt Lahnstein zur öffentlichen Sitzung. Willi Bausch-Weis, staatlich zertifizierter Waldpädagoge des Lahnsteiner Forstamtes, informierte die Ausschussmitglieder über die Möglichkeiten und Effekte des Stromerwaldes. Mit der Forstverwaltung wird

Zahlreiche Besucher des Hexenturmes in Lahnstein

veröffentlicht am: 23.10.2018
„Hexe“ Christel mit Besuchern im Gespräch

Beim Hexenmarkt wurde der Turm „erstürmt“ Lahnstein. Beim diesjährigen Hexenmarkt, der wie jedes Jahr im Oktober stattfindet und viele Besucher nach Lahnstein lockt, wurde auch der „Hexenturm“ auf dem Salhofplatz regelrecht erstürmt Über 200 Personen genossen die Aussicht von der

Überaus erfolgreiche Aktion im Stadtmauerhäuschen Lahnstein

veröffentlicht am: 23.10.2018

Hexenmarkt lockte viele Besucher ins Museum Lahnstein. Am Sonntag nach dem Erntedankfest, am traditionellen Hexenmarkt in der Lahnsteiner Altstadt, war auch das alltagsgeschichtliche Museum im Stadtmauerhäuschen geöffnet. Dank des überaus guten Wetters herrschte ein starker Besucherandrang. Das unmittelbar an der

Kommunale Finanznot muss auch in Lahnstein ein Ende haben

veröffentlicht am: 18.10.2018

Lahnstein/Mainz. Seit Jahren bestimmen Schlagzeilen über die größer werdende Finanznot der Städte und Gemeinden die Schlagzeilen in den regionalen Tageszeitungen in vielen Bundesländern. Auch in Rheinland-Pfalz sind die Kommunen chronisch unterfinanziert. Trotz hoher Steuereinnahmen hat sich die seit Jahrzehnten anhaltende

Lahnsteiner Werkausschuss tagte – Kanal in der Theodor-Heuss-Straße wird erneuert

veröffentlicht am: 09.10.2018

Lahnstein. Der Werkausschuss hat in seiner letzten Sitzung Tagesordnungspunkte der Betriebszweige Abwasserbeseitigung, Bäderbetriebe und Bestattungswesen behandelt. Zunächst wurde der Jahresabschluss des Betriebszweiges Abwasserbeseitigung zum 31.12.2017 festgestellt und beschlossen. Im Anschluss daran wurde der Wirtschaftsplan 2019 für die Bäderbetriebe diskutiert und

Lahnstein – Reale Effekte der Parkraumbewirtschaftung abwarten

veröffentlicht am: 27.09.2018

Einjährige Erprobungsphase wird zur Evaluation und zum Nachjustieren genutzt Lahnstein. Ab dem 1. Oktober 2018 wird in Lahnstein die Parkraumbewirtschaftung erweitert, die schon seit den 90er Jahren besteht. Derzeit wird die Parkraumerweiterung unter den Betroffenen – und das ist letztendlich

Dennis Kerres seit 25 Jahren bei der Stadtverwaltung beschäftigt

veröffentlicht am: 27.09.2018

Aus den Händen von Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig nahm Dennis Kerres  die Urkunde entgegen, mit der das Land Rheinland-Pfalz ihm Dank und Anerkennung für treue Dienste an der Allgemeinheit ausspricht. Kerres ist seit 25 Jahren bei der Stadtverwaltung Neuwied beschäftigt

Lahnstein – Vor 60 Jahren

veröffentlicht am: 25.09.2018

Bezug der letzten Siedlerstelle in Friedrichssegen Lahnstein. Auf der Nachkirmes am 3. August 1952 in Friedrichssegen unterhielten sich einige junge Ehepaare angeregt über den Bau von Siedlerstellen im Wege der Selbsthilfe. Sie verabredeten sich, den Kaufmann Johannes Knauf zu besuchen,

Neubau einer 6-gruppigen Kindertagesstätte in Lahnstein

veröffentlicht am: 24.09.2018

Startschuss für die Rohbauarbeiten gefallen Lahnstein. Das Großprojekt neue Kindertagesstätte in der Schillerstraße geht in die nächste Runde. Nachdem die Tiefbauarbeiten termingerecht abgeschlossen werden konnten, sind seit Anfang der 36. KW die Rohbauarbeiten gestartet. Zu Beginn der Woche erfolgte die

Oberbürgermeister Labonte: Lahnsteiner Blickpunkte

veröffentlicht am: 30.08.2018

Gelungener Bildband ermöglicht neuen Blick auf die Stadt Lahnstein. Die Geschichte Lahnsteins ist auch die Geschichte der beiden alten Städte Niederlahnstein und Oberlahnstein, die in den letzten 49 Jahren zu einer Einheit zusammengewachsen sind. In dem neu erschienenen Bildband „Lahnsteiner

Lahnsteiner Stadtrat tagte – BUGA im Mittelpunkt

veröffentlicht am: 30.08.2018

Lahnstein. Die Durchführung der Bundesgartenschau im Welterbe Oberes Mittelrheintal stand im Mittelpunkt der letzten Ratssitzung am 27. August, die mit der Verpflichtung des nachgerückten Ratsmitgliedes Josef Körber begann. Wie bekannt, hat die Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH im Mai dem Oberen Mittelrheintal

Die Welt zu Gast in Lahnstein – PAD-Austauschschüler besuchen Lahnstein

veröffentlicht am: 24.08.2018
Oberbürgermeister Peter Labonte freute sich über den Besuch der Austauschschüler (Foto: Sybille Heil/Stadtverwaltung Lahnstein).

Lahnstein. Lahnsteins Oberbürgermeister Peter Labonte begrüßte gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler 12 Austauschschüler/innen und 5 deutsche Schülerinnen des Marion-Dönhoff-Gymnasiums im Rahmen des PAD-Preisträgerprogrammes. Nach Besuchen in Bonn, Berlin und München war nun Lahnstein auf Initiative des MDG der neue Zielort.

Gemeinsam auf 40 Dienstjahre angestoßen

veröffentlicht am: 22.08.2018
Zum 40. Dienstjubiläum gratulieren Birgit Pieper, Birgit Klütsch, Pamela Braun, Hermann Wirges, Carmen Redert, Jutta Klas, Stefanie Stavenhagen und Oberbürgermeister Jan Einig. (v.l.n.r.)

Der Beginn einer Ausbildung ist für viele ein großer Schritt und eine wichtige Entscheidung, denn oft bleibt man dem gewählten Beruf ein Leben lang treu. Auch Birgit Pieper musste diese Wahl treffen und entschied sich dazu, ab dem 1. August

NEXT-Junior
Ausgabe Koblenz