Blog-Archive

Neuwied hat seit 30 Jahren Gleichstellungsbeauftragte

veröffentlicht am: 09.10.2018

Stadt nahm seinerzeit Vorreiterrolle ein – Ausstellung und Film „Gemeinsam zur Chancengleichheit“: So lautet der Slogan, unter dem die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Neuwied, daran erinnern, dass vor 30 Jahren mit Petra Neuendorf (damals Magnus) in der Deichstadt eine der ersten

Neuwied – Netzwerk Innenstadt präsentiert sich und seine Arbeit

veröffentlicht am: 05.10.2018

Ausstellung startet mit Informationstag am 20. Oktober Im Februar dieses Jahres wurde mit der Auftaktveranstaltung im Heimathaus Neuwied der Grundstein für das Netzwerk Innenstadt gelegt, in dem sich seitdem Viele gemeinsam für eine attraktivere Innenstadt engagieren. Sieben Arbeitsgruppen haben sich

Neuwied – „Kinderburg“ erlebt die vier Elemente im Brexbachtal

veröffentlicht am: 25.09.2018

Im Zeichen der vier Elemente stand ein Ausflug der städtischen Kindertagesstätte „Heddesdorfer Kinderburg“ in das Brexbachtal. Beim „Familien-Natur-Tag“ hatten  Kinder, Eltern und Erzieherinnen die Möglichkeit, in verschiedenen Naturworkshops sich den Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde zu nähern und deren

Neuwied – Was wünschen sich die Bewohner des Raiffeisenrings?

veröffentlicht am: 13.09.2018
Bewohner des Raiffeisenrings

Mitarbeiter des Diakonischen Werkes befragen Bürger „Der Raiffeisenring in Neuwied ist ein spannendes Gebiet innerhalb der Stadt“, beschreibt Bürgermeister Michael Mang diesen Teil von Heddesdorf. Neben Hochhäusern stehen idyllische Einfamilienhäuser, die kleinen Geschäfte sind größtenteils noch inhabergeführt, und die Menschen,

Friedhofsgärtnerhaus wird 150 Jahre alt

veröffentlicht am: 13.09.2018
150 Jahre Friedhofsgaertnerhaus

Dass Menschen versehentlich lebendig begraben werden, war früher keine Seltenheit. Um dies zu vermeiden, schlug der spätere Oberpräsident von Westfalen Ludwig von Vicke vor, Tote 48 Stunden in Leichenhäusern zu bewachen, bevor sie begraben wurden. Eine Vorreiterrolle nahm hier Neuwied

Torneyer Spielfest mausert sich zum Stadtteilfest

veröffentlicht am: 07.09.2018

Bereits zum vierten Mal wurde im Neuwieder Stadtteil Torney ein Spielfest unter der Mitwirkung vieler ortsansässiger Vereine veranstaltet. So konnten die Eltern mit ihren Kindern einen entspannten Nachmittag in und um das Bürgerhaus verbringen. Verschiedene Spielstationen waren dafür vom Kinder-

Neuwied – 50 Parkplätze mehr für Umsteiger auf die Bahn

veröffentlicht am: 05.09.2018
Erweiterung des Park und Ride Parkplatzes am Bahnhof

Um rund 50 Stellplätze hat die Stadt Neuwied den Parkraum des P+R-Platzes am Bahnhof erhöht. Oberbürgermeister Jan Einig sieht in dem Ausbau neben der Verbesserung der Verkehrssituation vor allem „einen kommunalen Beitrag, den Umstieg von der Straße auf die Bahn

Neuwied: Fliegerbombe im Rhein wird kontrolliert gesprengt

veröffentlicht am: 04.09.2018

Einige Sperrungen am Donnerstag zwischen 18 und 20 Uhr Eine amerikanische Fliegerbombe wurde durch das Niedrigwasser im Rhein an der Spitze des Neuwieder Schlosspark entdeckt. Sie ist etwa 1.000 Pfund schwer und soll am Donnerstag, 6. September, zwischen 18 und

Abschied Programmkino-Macher Malzi in Neuwied

veröffentlicht am: 30.08.2018

„Mr. MinsKi“ nach 55 Jahren verabschiedet Auch der längste Film hat eine begrenzte Laufzeit: Eberhard Malzi, den Neuwieder Kinofreunden als „Mr. MinsKi“ bekannt, hat nach 55 Jahren als Programmkino-Macher die Verantwortung in jüngere Hände gelegt. Sein Nachfolger ist Michael Mertes,

Flohmarkt in Neuwied belebt die Innenstadt

veröffentlicht am: 30.08.2018

Auf Luisenplatz und in Schlossstraße herrscht buntes Treiben    Wegen der noch andauernden Arbeiten am Deichvorgelände stehen die Stände des Neuwieder Herbst-Flohmarkt am Samstag, 15. September, erneut in der Innenstadt; und zwar in der Fußgängerzone Langendorfer Straße (Luisenplatz zwischen Marktstraße und

Neue Spielgeräte versüßen die Schulpause

veröffentlicht am: 29.08.2018

Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahrs sind sie fertig: zwei neue Spielgeräte auf dem Gelände der St. Georg-Grundschule in Neuwied-Irlich. Die bisherigen waren einfach in die Jahre gekommen und eine Ersatzbeschaffung deshalb notwendig geworden. Die Grundschule und das Bauamt überlegten

Neuwied – Auf ein Wort mit Jan Einig: Nächste Sprechstunden im Oktober

veröffentlicht am: 23.08.2018

Auf ein Wort mit Jan Einig: Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzen die Gelegenheit, sich mit ihren Anliegen im direkten Gespräch an Neuwieds Oberbürgermeister zu wenden. Jan Einig hat dazu monatliche Sprechstunden in jeweils einem anderen Stadtteil eingeführt. So gab es

Neuwied / Rasselstein-Gelände: Vertrag unterzeichnet

veröffentlicht am: 22.08.2018

Türkisches Unternehmen kauft Areal – OB Einig hoch zufrieden Ein wichtiger Schritt für Neuwieds Zukunft ist getan: Der Verkauf des Rasselstein-Geländes ist unter Dach und Fach. Das vor allem Aluminium verarbeitende türkische Familienunternehmen ASAŞ hat das gesamte Gelände von ThyssenKrupp

Neuwieds Bürgermeister Mang unterstützt Bahnlärm-Gegnern

veröffentlicht am: 17.08.2018

Zur 68. Demonstration der Interessensgemeinschaft „Schutz gegen Bahnlärm“ kamen am Neuwieder Bahnhof erneut mehr als 60 Teilnehmer aus der ganzen Region zusammen, um ihrem Protest Ausdruck zu verleihen. Dabei machten sie mit Plakaten und kurzen Redebeiträgen ihre Forderungen deutlich. Als

Neuwied – Familien- und Begegnungsfest

veröffentlicht am: 17.08.2018

Großer Besucherandrang beim Familien- und Begegnungsfest   Da staunten die Organisatorinnen des Stadtteilbüros Südöstliche Innenstadt nicht schlecht: Mehr als 600 Besucher kamen zum Familien- und Begegnungsfest. Das trug seinen Namen zu Recht: Jung und Alt, Eltern und Großeltern, Nachbarn und

Ausgabe Koblenz