Marionettentheater in Feldkirchen

Die Olchis: Weihnachtliches Marionettentheater in Feldkirchen

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne ein Marionettentheater? Für den dritten Advent, Sonntag, 15. Dezember, laden das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJub) und die Evangelische Kirchengemeinde Feldkirchen wie jedes Jahr zum weihnachtlichen Marionettentheater ein. Die Koblenzer Puppenspiele werden die kleinen und großen Zuschauer ab 15 Uhr im Gemeindehaus an der Feldkircher Straße 89 mit ihrem Weihnachtsmärchen „Die Olchis“ von Erhard Dietl in Fantasiewelten führen und verzaubern. Die Koblenzer Puppenspieler wurden bereits mit dem Kinder- und Jugendkulturpreis sowie dem Kulturpreis der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Das Stück basiert auf den beliebten Kinderbüchern des Autors Erhard Dietl. Kinder lieben die lustigen grünen Wesen mit den Knubbelnasen und deren merkwürdige Gewohnheiten und unkonventionelle Verhaltensweisen. In dem liebevoll gestalteten und heiteren Stück geht es um Zusammenhalt und gemeinsame Stärke, um Tierliebe und den richtigen Umgang mit Haustieren.

Karten können am Veranstaltungstag ab 13.30 Uhr an der Tageskasse für 5 Euro pro Person erworben werden.

Quelle: Stadt Neuwied

veröffentlicht am: 29.11.2019

Ausgabe Koblenz
NEXT-Junior