„Kultur 67+“: Vorverkauf jetzt für alle Altersgruppen geöffnet

Eine gute Gelegenheit zum Austausch zwischen den Generationen: Mit frischen Ideen und unter Beteiligung zahlreicher engagierter Bürgerinnen und Bürger hat die Stadt Neuwied das Angebot ihre Seniorenveranstaltungen neu ausgerichtet. Den Auftakt macht im Rahmen der Rommersdorf Festspiele bereits im Juni ein Veranstaltungs-Trio unter dem Titel „Kultur 67+“. Die Abtei Rommersdorf bietet noch einige Plätze, daher ist der Kartenvorverkauf nun für Musik- und Theaterfreunde jeden Alters geöffnet.

Im Englischen Garten des Abtei Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis spielen zunächst am Sonntag, 23. Juni, um 11 Uhr die Blocker Musikanten. Am Montag, 24. Juni, um 18.30 Uhr tritt dann der Musikverein Heimbach-Weis auf. Die Theatergruppe „Die Findlinge“ bringt schließlich am Montag, 1. Juli, um 19 Uhr mit „Ein Herz und eine Seele“ bekannte Figuren der gleichnamigen TV-Serie auf die Bühne. Für den Abend mit den Findlingen gibt es nur noch wenige Restkarten. Die beiden Konzerte bieten noch Platz für Gäste jeden Alters. Im Eintritt von 5 Euro ist ein alkoholfreies Kaltgetränk inklusive. Besonders nützlich: Für Personen mit eingeschränkter Mobilität gibt es einen Transfer von der Stiftsstraße zum Gelände.

Eintrittskarten für die drei Veranstaltungen in der Abtei (Stiftsstraße 2, Neuwied-Heimbach-Weis) können bei der Tourist-Information in Neuwied und online über Ticket Regional erworben werden. Das komplette Jahresprogramm ist online einsehbar unter www.neuwied.de/veranstaltungen. Nähere Informationen erteilt Susanne Thiele, Amt für Stadtmarketing, telefonisch unter 02631 802 252 oder per E-Mail sthiele@stadt-neuwied.de.