Am kommenden Freitag, 21. Juni findet ein Aufzug unter dem Thema „Die rechte Welle brechen – gestern wie heute: konsequent gegen rechte Hetze“ statt.
Um 17 Uhr findet die Auftaktkundgebung auf dem Schüllerplatz statt. Gegen 17.15 Uhr beginnt der Aufzuges am Schüllerplatz, über Balduinbrücke, An der Moselbrücke, Altengraben, Am Plan, Entenpfuhl, Firmungstraße, Rheinstraße, Karmeliterstraße, Clemensplatz, Clemensstraße zum Zentralplatz. Hier findet eine Zwischenkundgebung statt. Anschließend führt der Aufzug über Görgenstraße, Viktoriastraße, Friedrich-Ebert-Ring (querend), Hohenzollernstraße, Markenbildchenweg zur Spiegelfläche des Hauptbahnhofs.
Hier findet dann die Abschlusskundgebung statt und bis 21 Uhr endet die Versammlung und löst sich auf.