1000 Ruhebänke werden fit für den Frühling gemacht

 Schreiner Sascha Baum vom Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen arbeitet beschädigte Bänke für die Park- und Grünflächen auf. Foto: Stadt Koblenz

Schreiner Sascha Baum vom Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen arbeitet beschädigte Bänke für die Park- und Grünflächen auf. Foto: Stadt Koblenz

Die Vorbereitungen auf den Frühling im Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen laufen: Während in den Gewächshäusern der Stadtgärtnerei die Zierpflanzen für die Beete und Kübel vorgetrieben werden, widmen sich die Mitarbeitenden der Schreiner- und Malerwerkstatt den rund 1000 Ruhebänken der Stadt. Damit Erholungssuchende die ersten wärmenden Sonnenstrahlen in den Park- und Grünanlagen von Koblenz auch genießen können, werden die Bänke gestrichen und bei Verschleiß oder Vandalismus-Schäden auch aufgearbeitet. Demnächst werden die Bänke wieder im neuen Glanz in der Stadt aufgestellt.

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 14.02.2020

Ausgabe Koblenz
NEXT-Junior