Der Spielclub für Jugendliche und junge Erwachsene des Theaters Koblenz präsentiert seine diesjährige Eigenproduktion „Julia! – Und ein bisschen Romeo“; Premiere ist am Freitag, den 27. Mai 2022 im Kostümfundus des Theaters am Rheinhafen.

Wie der Stücktitel bereits vermuten lässt, hat die Eigenproduktion der Jungen Enthusiasten etwas mit „Romeo und Julia“ zu tun – genauer gesagt: Die Spiele- rinnen untersuchen Shakespeares berühmte Tragödie auf ihre Alltagstauglichkeit. Wer lässt sich so jung, so unbedingt auf einen anderen Menschen ein? Welchen Rollen- bildern begegnen wir damals und heute? Was macht uns zur Frau, zum Mann – und was führt darüber hinaus? Wie lieben und leben wir zusammen? Wo den einen warm ums Herz wird, läuft den anderen ein kalter Schauer über den Rücken. Wo die einen rosa sehen, sehen die anderen rot. Die Fragen, Lücken und Brüche sind Inspi- rationsquelle für die spielerische Umsetzung. Der Spielraum hierfür ist der Kostüm- fundus des Theaters Koblenz – für das Publikum eine seltene Gelegenheit diesen sonst für die Öffentlichkeit unzugänglichen Ort zu besuchen. Direkt am Rheinhafen ge- legen, ist er nicht nur eine spektakuläre Kulisse, sondern wird Teil der Performance.

Die „Jungen Enthusiasten“ sind ein Ensemble aus jungen Akteur:innen zwischen 16 und 26 Jahren, die sich in jeder Spielzeit neu zusammenfinden. In partizipativer Arbeitsweise erspielen sie sich unter der Leitung von Anna Zimmer, Theaterpädagogin und Leiterin der Spielclubs, mittels zeitgenössischer Theaterformen ein Stück, das sich mit Themen aus der eigenen Lebenswelt auseinandersetzt. Dabei sind die Spieler:innen – ihre Persönlichkeit und Fantasie – maßgeblich an der Entwicklung einer solchen, im professionellen Rahmen entstehenden Eigenproduktion beteiligt.

Die Premiere von „Julia! – Und ein bisschen Romeo“ ist am Freitag, den 27. Mai 2022 um 20:00 Uhr im Kostümfunds am Rheinhafen. Weitere Vorstellungstermine: 29. Mai und 01.|04.|17.|18.|23.|24. Juni 2022. Karten sind an der Theaterkasse im Forum Confluentes oder online auf unserer Website und auf www.ticket-regional.de erhältlich.