Zahlreiche Besucher des Hexenturmes in Lahnstein

Beim Hexenmarkt wurde der Turm „erstürmt“

„Hexe“ Christel mit Besuchern im Gespräch

„Hexe“ Christel mit Besuchern im Gespräch

Lahnstein. Beim diesjährigen Hexenmarkt, der wie jedes Jahr im Oktober stattfindet und viele Besucher nach Lahnstein lockt, wurde auch der „Hexenturm“ auf dem Salhofplatz regelrecht erstürmt Über 200 Personen genossen die Aussicht von der Wehrplatte in 25 Meter Höhe über die Innenstadt und den Vierburgenblick. Der Stadtarchivar, Bernd Geil, führte die Besucher in die oberen Geschosse mit der volkskundlichen Abteilung und dem Raum der Turmwächter, der heute für Trauungen genutzt wird. Im Erdgeschoss des Turmes wachte „Hexe“ Christel Neddermann auch in diesem Jahr über die Exponate der Vor- und Frühgeschichtlichen Abteilung des städtischen Museums und hieß die Besucher willkommen.

Foto: Bernd Geil
Quelle: Stadt Lahnstein

veröffentlicht am: 23.10.2018

NEXT-Junior
Ausgabe Koblenz