Vorm Deich geht`s weiter: Freitreppe wird zentrales Element

Trotz erheblicher Probleme mit der Kaimauer-Sanierung, die wohl neu vergeben werden muss und so das Gesamtprojekt deutlich verzögert, geht es an anderer Stelle weiter vorm Neuwieder Deich. Nach einer wetterbedingten Zwangspause laufen seit einiger Zeit wieder die Arbeiten dort, wo später als zentrales Element der neuen Uferpromenade eine große Freitreppe Richtung Rhein führen soll. So wurden Fundamente eingebracht, damit die Kaimauer verlängert werden kann. Was wiederum notwendig ist, um die Treppe zu installieren, die aus Fertigteilstufen besteht. Dazu werden auch bereits die Auflagen geschaffen, auf die dann später ein Mobilkran die einzelnen Stufen verlegt.

Quelle: Stadt Neuwied

veröffentlicht am: 13.07.2018

Ausgabe Koblenz