Sonja Kowallek ist neue Vorsitzende des Jugendbeirats

Der im vergangenen Jahr neu zusammengesetzte Jugendbeirat der Stadt Neuwied hat in seiner ersten Sitzung nach der offiziellen Amtseinführung seinen Vorstand gewählt. Bürgermeister Michael Mang (rechts) begleitete die Zusammenkunft und beglückwünschte nach dem Votum Sonja Kowallek (vorne, Mitte). Sie ist die neue Vorsitzende des Gremiums. Ihre Stellvertreterinnen sind Madeleine Kopp (vorne, links) und Jana Maurer (vorne, rechts). Anschließend wurden für jeden der vier jugendrelevanten Ausschüsse der Stadt je zwei Vertreter und deren Stellvertreter festgelegt, die den Ausschusssitzungen in beratender Funktion beiwohnen werden. Außerdem sprachen die Mitglieder des Jugendbeirats über künftige Projekte, wie zum Beispiel die geplanten regelmäßigen Treffen mit jugendpolitischen Sprechern der Fraktionen, von denen einige auch bei der Vorstandswahl anwesend waren.

Nach der Jugendbeiratswahl im November 2018 hatten sich die neuen Mitglieder des Gremiums Anfang 2019 für ein mehrtägiges Seminar zusammengefunden, um einander kennenzulernen und Ziele für die bevorstehende zweijährige Amtsperiode festzulegen. Drei Arbeitsgruppen sowie ein mit der Öffentlichkeitsarbeit betrautes Team sind bereits intensiv tätig, sodass der Jugendbeirat optimistisch auf die nächsten zwei Jahre blickt.

Quelle: Stadt Neuwied

veröffentlicht am: 19.02.2019

NEXT-Junior
Ausgabe Koblenz