Schiffstour für Seniorinnen und Senioren nach Winningen

Schiffstour für Seniorinnen und Senioren nach Winningen „Leinen los!“ hieß es für Koblenzer Seniorinnen und Senioren auf der gutbesetzten „MS Rheingold“. Ziel dieses Jahr war das schöne Moselstädtchen Winningen. Begrüßt von Oberbürgermeister David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs verbrachten die älteren Koblenzerinnen und Koblenzer einen schönen Tag auf der Mosel. Ein besonderes Highlight war der Vorgang des Schleusens an der Staustufe. Gestärkt wurde sich während der Fahrt mit Döbbekuchen mit Apfelmus, während für die musikalische Unterhaltung wie auch in den letzten Jahren Klaus Eppenich sorgte.
Mittags legte dann das Schiff in Winningen an. Trotz durchwachsenen Wetters erkundeten die Passagiere den Moselort. Zahlreiche Seniorinnen und Senioren nutzten so die Gelegenheit das Winninger Museum, das extra für diesen Tag geöffnet hatte, zu besuchen und erhielten so vielfältige Informationen über die Ortsgeschichte, den Weinbau sowie einen Überblick über das Leben von August Horch. Auch konnte im Museum das „Winninger Fass“ bestaunt werden.
Gegen 15.00 Uhr traten die Seniorinnen und Senioren wieder die Heimfahrt nach Koblenz an, wo sie gegen 17.00 Uhr am Konrad-Adenauer-Ufer anlegten.
Die Ganztages-Schiffstour für Seniorinnen und Senioren wird vom Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales bereits seit 1975 veranstaltet und zählt für viele ältere Koblenzer Bürgerinnen und Bürger zu den beliebtesten Seniorenveranstaltungen der Stadt.

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 23.05.2019

Ausgabe Koblenz
NEXT-Junior