Kanalerneuerung Lerchenweg

Die Koblenzer Stadtentwässerung wird ab Montag, 08. Oktober 2018 mit der Bauvorbereitung für die Kanalerneuerung im Lerchenweg zwischen dem Haus Nr. 2 und der Werntgenstraße beginnen. Im Zuge der Kanalbauarbeiten werden auch die Hausanschlüsse bis zur Grundstücksgrenze erneuert.

Die Energienetze Mittelrhein (ENM) wollen die Baumaßnahme nutzen, um Erneuerungsarbeiten an den Erdgas- und Wasserversorgungsleitungen sowie an Stromleitungen durchführen.
Die vorgesehene Bauzeit der Baumaßnahme beträgt rund 5 Monate, sofern keine besonderen Umstände eine Verzögerung bewirken.
Die Arbeiten beginnen mit dem Herstellen des Kanalanschlusses im Bereich des Haus Nr. 2 und erstrecken sich von dort aus in Richtung der Einmündung der Werntgenstraße.

Aufgrund der Lage des Kanals innerhalb der Fahrbahn werden die Arbeiten unter einer Vollsperrung durchgeführt. Für Anlieger werden Zufahrtsmöglichkeiten bis zur Baustelle geschaffen. Die Grundstücke werden fußläufig jederzeit erreichbar sein. Es wird versucht, solange es der Baufortgang erlaubt, die Zufahrten zu den Garagen und Grundstücken aufrecht zu erhalten.

Die Stadtentwässerung Koblenz bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Beachtung der Beschilderung.

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 27.09.2018

NEXT-Junior
Ausgabe Koblenz