Europäischen Keramikmarkt – 2019 – der Stadt Höhr-Grenzhausen

41. Europäischen Keramikmarkt der Stadt Höhr-Grenzhausen -eine Woche früher- am 25./26. Mai 2019

Aus organisatorischen Gründen findet im kommenden Jahr der Keramikmarkt bereits am Samstag, 25. Mai 2019 von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 26. Mai 2019 von 11 bis 18 Uhr statt. Darauf verständigten sich die Organisatoren dieser Tage.
Kommendes Jahr ist das erste Woche im Juni in Kombination mit Christi Himmelfahrt und da findet über vier Tage in Dießen am Ammersee ebenfalls ein bedeutender Keramik- bzw. Töpfermarkt statt. Um hier den Ausstellern die Möglichkeit zu geben beide Märkte zu besuchen, hat man sich entschlossen auf das Wochenende vorher zu gehen. „Es ist einfacher einen Markt von zwei als von vier Tagen zu verlegen.

Des weiteren hoffen wir, dass sich dadurch auch internationale Werkstätten mit weiterer Anreise vielleicht dazu entschließen sich dann an beiden renommierten keramischen Veranstaltungen zu beteiligen, so Stadtbürgermeister Michael Thiesen und der hauptverantwortlich Organisator des Höhr-Grenzhäuser Keramikmarktes Markus Ströher. Die „Bewerbungsphase“ ist sozusagen für den auf 150 ausgewählte Teilnehmer begrenzten Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen bereits gestartet und endet im kommenden Jahr bereits am Montag, 21. Januar 2019.
Zur Bewerbung aufgerufen sind professionell arbeitende Keramiker und Keramikerinnen aus allen Sparten, vom Gebrauchsgeschirr über das Unikatgefäß bis hin zur keramischen Plastik. Als Aussteller kommen nur Hersteller in Betracht. D.h. die Aussteller dürfen nur Ware verkaufen, die aus eigener Herstellung kommen. Den Bewerbungsunterlagen sind ein Standfoto sowie drei Fotos beizufügen, die einen repräsentativen Querschnitt der Arbeiten zeigen, die auf dem Keramikmarkt präsentiert und verkauft werden sollen. Eine Jury wählt den Kreis der Teilnehmer, die am Keramikmarkt mitmachen dürfen aus.

 

Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es im Netz unter www.keramikmarkt.eu oder bei der Kannenbäckerland-Touristik-Service, Lindenstr. 13 in 56203 Höhr-Grenzhausen

Quelle: Kannenbäckerland-Touristik-Service

veröffentlicht am: 13.07.2018

NEXT-Junior
Ausgabe Koblenz