Eine edle neue Schokolade zum 50. Geburtstag der Stadt Lahnstein

Bernhard Kilbinger, Günter Groß, Hans Rothenbücher, Adalbert Dornbusch, Marc Klaßmann, Hedwig Wagner und Gisela Rothenbücher präsentieren die neue Stadtschokolade. (Foto: Alina Hillesheim/Stadtverwaltung Lahnstein)

Bernhard Kilbinger, Günter Groß, Hans Rothenbücher, Adalbert Dornbusch, Marc Klaßmann, Hedwig Wagner und Gisela Rothenbücher präsentieren die neue Stadtschokolade. (Foto: Alina Hillesheim/Stadtverwaltung Lahnstein)

Die Co-Produktion von Eine-Welt-Laden und Stadtverwaltung kann sich sehen und schmecken lassen

Lahnstein. Bitter Classic Mousse, fair, Bio, für Nussallergiker geeignet und sehr lecker – so präsentiert sich die neue Stadtschokolade, die vom Eine Welt-Laden in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung anlässlich des Jubiläumsjahrs der Stadt Lahnstein in 2019 entwickelt wurde.

Die Idee dazu hatte Hans Rothenbücher, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Eine-Welt und binnen weniger Monate war das Projekt auch umgesetzt worden. Zunächst musste eine neue Sorte ausgewählt werden, welche sich von der bisherigen Stadtschokolade unterscheiden sollte und auch für Nussallergiker geeignet ist.

Gemeinschaftlich suchten Mitglieder der Steuerungsgruppe für den fairen Handel und der Arbeitsgemeinschaft Eine-Welt dann die neue zartschmelzende Schokosorte der Firma Zotter aus, für die sich eine große Mehrheit der Anwesenden aussprach. Die Gestaltung des Umschlags sollte den Charakter der Stadtschokolade bewahren. Durch die andere Grundfarbe und das neue Logo der Stadt Lahnstein ist die Banderole aber von der bisherigen Schokolade zu unterscheiden. Im Innenteil gibt es noch weitere Informationen über das Produkt und den fairen Handel.

Voll Freude konnte nun die neue Stadtschokolade im Rahmen einer kleinen Feier im Eine-Welt-Laden vorgestellt werden Hans Rothenbücher begrüßte Bürgermeister Adalbert Dornbusch, den Vorsitzenden des Kur-und Verkehrsvereins Günter Groß sowie Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Eine-Welt und der Stadtverwaltung Lahnstein dazu.

Einige Tafeln sind bereits in den Handel gelangt und können dort, wie auch im Eine-Welt-Laden, erworben werden und eignen sich vortrefflich als kleines Präsent. Auch in der Touristinformation Lahnstein wird die die neue faire Stadtschokolade zum Verkauf angeboten. Übrigens, die Freunde der bisherigen Stadtschokolade können ihre Lieblingssorte auch weiterhin einkaufen, denn deren Verkauf geht in gewohnter erfolgreicher Weise weiter.

Bürgermeister Adalbert Dornbusch bemerkt dazu: „Die neue Stadtschokolade, eine außergewöhnliche Köstlichkeit, weist als faire Versuchung auf das Jubiläumsjahr der Stadt Lahnstein hin.“

Quelle: Stadt Lahnstein

 

veröffentlicht am: 11.12.2018

NEXT-Junior
Ausgabe Koblenz