Coolnesstraining soll Jungen in Neuwied stark machen

Noch freie Plätze gibt es beim Coolnesstraining des Kinder- und Jugendbüros
(KiJuB)der Stadt Neuwied, das unter dem Motto „Don‘t worry – be safe“ am Samstag, 16. März, speziell für Jungen von elf bis 15 Jahren angeboten wird. Die Teilnehmer lernen dabei Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungstechniken, Angriffs- und Abwehrtechniken sowie Übungen der Konfliktbewältigung ohne Gewalt kennen, damit sie für schwierige Situationen vorbereitet sind. Das Training unter Leitung von Marco Wohlgemuth findet am 16. März von 10 bis 16 Uhr im Mehrzweckraum des Jugendzentrums Big House an der Museumstraße 4a, Neuwied, statt. Der Referent ist Polizist, Selbstverteidigungslehrer im deutschen Karateverband sowie Gewaltpräventionspädagoge. Im Training wird auf die individuellen Bedürfnisse und Erfahrungen der Teilnehmer eingegangen.

 

Die Kosten für den Kurs liegen bei 20 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung beim KiJuB Neuwied, Pfarrstraße 8, 56564 Neuwied; Tel. 02631 802 170, E-Mail kijub@neuwied.de

Quelle: Stadt Neuwied

veröffentlicht am: 28.02.2019

NEXT-Junior
Ausgabe Koblenz