Brückenbauwerk in der Ravensteynstraße

Nach der Fertigstellung der Pfeiler und Widerlager für die neue Brücke über die Gleise der Deutschen Bahn in der Ravensteynstraße steht nun die Herstellung des Überbaus an. Hierfür ist zunächst die Errichtung eines Traggerüstes erforderlich.
Aufgrund der Sicherheits- und Betriebsvorschriften der Bahn kann die Montage dieses Gerüstes über der Gleisanlage nur in nächtlichen Sperrpausen erfolgen. Hierfür sind insgesamt drei aufeinander folgende Nächte, beginnend am Mittwoch, 12.09.2018 jeweils in der Zeit von 21:10 Uhr bis 5:35 Uhr vorgesehen. Die bauausführende Firma wurde zwar seitens des Brückenbauamtes angewiesen, die nächtlichen Arbeiten möglichst geräuscharm abzuwickeln, dennoch wird sich eine Belästigung durch die Arbeiten nicht vermeiden lassen.

Das Brückenbauamt der Stadt Koblenz bittet daher alle betroffenen Anwohner um Verständnis für diese unumgänglichen nächtlichen Störungen.

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 10.09.2018

Ausgabe Koblenz