„Beste Koblenzer“ gehen zum Festungsvarieté

Koblenzer Sparkassen Marathon – Rückblick und Termin 2019

KOBLENZ. -war- Letzter Akt des zweiten Koblenzer Sparkassen Mara-thons: Die schnellsten Schängel in den Disziplinen Marathon, Halbma-rathon und Zehn-Kilometer-Lauf erhalten ihre Preise und der Erlös der Spendenmatte geht an die Initiative HELFT UNS LEBEN.

Der Koblenz-Marathon tut der Schängel-Stadt gut, denn die Sportveranstal-tung zieht neue Gäste ans Eck – und das wörtlich: Allein der Campingpark gegenüber dem Kaiserdenkmal zählte 60 Läufer als Übernachtungsgäste. In der Sportschule Oberwerth und in vielen Hotels kamen weitere Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland (zahlreiche Nieder-länder und Elsässer) unter. 20 Personen nahmen beim Rahmenprogramm an der Deinhard-Kellerführung teil, 25 am Frühstückslauf am Vortag sowie 100 am Powerschmaus an Bord eines Rundfahrtschiffes. 30 Gäste waren für die Stadtführung angemeldet. 85 Personen besuchten an dem Marathon-Wochenende die Dachterrasse des Forum Confluentes. Ihren „Heldenbonus“ bei der Seilbahn lösten 53 Finisher noch am gleichen Tag ein.
Und noch eine interessante Zahl: 400 Teilnehmer nutzten den Online-Gesundheits-Check auf der Webseite des Koblenz-Marathons, eine Entwick-lung der Deutschen Sporthochschule Köln mit der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention. „Das ist eine sehr gute Resonanz“, be-scheinigt Dr. Thomas Rüther von der Forschungsgruppe Leistungsepidemio-logie der Hochschule.
„In allen Rückmeldungen wurde uns bestätigt, dass die neue Strecke und das Gesamtangebot spitze war“, sagt der Vorsitzende des Ausrichtervereins, Bernhard Scharpey. „Aber auch die ehrenamtlichen Helfer an der Strecke und die Zuschauer wurden für ihr Engagement und ihre Freundlichkeit ge-lobt“. Rund 500 Schängel haben ihre Stadt auf der Strecke sportlich fair präsentiert. 750 Läufer insgesamt überquerten die Spendenmatte vor dem Kurfürstlichen Schloss und trugen so 1500 Euro zu Gunsten von HELFT UNS LEBEN zusammen. Die Initiative unterstützt Kinder und Familien in der Region. „Das sind tolle Zahlen, die uns und unseren Schirmherrn, Oberbür-germeister David Langner, sehr freuen“, sagt Scharpey.
Mit der Sonderwertung „Beste Koblenzer“ würdigt der Ausrichterverein das Engagement der Schängel. Ebenfalls als Zeichen der Anerkennung haben Unternehmen besondere Erlebnispreise zur Verfügung gestellt: das Café Hahn Tickets für das Festungsvarieté, der Turnverband Mittelrhein Freiplätze für die Turngala Gymmotion und die Seilbahn Koblenz mit der Generaldirek-tion Kulturelles Erbe Jahres-Kombikarten. „Wir danken allen unseren Part-nern und Sponsoren für ihre Unterstützung – tolles Teamwork für Koblenz!“, so der Vereinsvorsitzende.
Der dritte Koblenzer Sparkassen Marathon findet am 1. September 2019 statt. Die Anmeldung wird am 23. November freigeschaltet – zeitgleich mit der Eröffnung des Koblenzer Weihnachtsmarktes. Denn: Auf www.koblenz-marathon.de gibt es auch Geschenkgutscheine.

Quelle: KOBLENZER SPARKASSEN MARATHON

veröffentlicht am: 02.11.2018

Ausgabe Koblenz