3 Kinder bei Unfall auf dem Schulweg verletzt

Koblenz (ots) – Ein Linienbus befuhr die Trierer Straße in Richtung Koblenz-Lützel. Als ein anderer PKW kurz vor ihm den Fahrstreifen wechselte, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Im Bus befanden sich unter anderem Schulkinder, die aber bereits vor Eintreffen der Polizei den Unfallort verließen. Im Nachhinein wurde bekannt, dass bei dem Unfall drei Kinder, im Alter von 11 und 13 Jahren leicht an Kopf und Handgelenk verletzt wurden. Sie wurden von ihren Eltern in ärztliche Behandlung verbracht.

Quelle: Polizei Koblenz

veröffentlicht am: 30.11.2018

NEXT-Junior
Ausgabe Koblenz