Witzige Tiergeschichte in der StadtBibliothek Koblenz

Das Bibliotheksteam und Ada Fürstenau heißen am Donnerstag, 01. März 2018, alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren zur wöchentlichen Vorlesestunde in der StadtBibliothek im Forum Confluentes willkommen.

Auf dem Programm steht eine Geschichte von fünf Tieren aus der afrikanischen Wildnis. Das Gnu, der Geier, die Hyäne, das Warzenschwein und der Marabu sind nicht gerade die schönsten Tiere der Wüste. Jedes der Tiere findet sich selbst hässlich und gemeinsam traben sie mit ihrem Lied: „Wir fünf sind so hässlich“ durch die Wildnis. Aber natürlich finden nicht alle Tiere die Gruppe hässlich. Wer das Gnu, den Geier, die Hyäne, das Warzenschwein und den Marabu besonders schön finden, erfährt man ab 16.00 Uhr in der StadtBibliothek.

Anschließend kann gemalt werden. Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. eine Stunde. Treffpunkt ist das 4. OG der StadtBibliothek am Zentralplatz. Die Teilnahme ist kostenlos.
Um Voranmeldung unter Tel. 0261 /129 2624 wird gebeten.
Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.stb.koblenz.de.

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 23.02.2018

Ausgabe Koblenz