Verkehrskontrollen in Koblenz – Manche lernen es nie

Koblenz (ots) – Bei verstärkten Verkehrskontrollen, die die Polizei Koblenz am gestrigen Tag im Stadtgebiet durchführten, wurde deutlich, dass immer noch viele Gurtmuffel und Fahrzeugführer mit dem Handy am Ohr unterwegs sind. Von 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr kontrollierten die Beamtinnen/Beamten am Saarplatzkreisel und von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr im Bereich der Viktoriastraße / Schlossstraße / Zentralplatz. Obwohl mittlerweile jeder um die Gefahren und die Verbote weiß, wurden insgesamt 14 Fahrzeugführer mit dem Handy am Ohr erwischt. 31 Personen waren nicht angeschnallt. 2 Fahrzeugführer hatten jeweils ein Kind ohne jegliche Sicherung im Fahrzeug, zwei weitere jeweils mehrere Kinder ohne Sicherung. 2 Radfahrer telefonierten während der Fahrt.

Quelle: Polizei Koblenz

veröffentlicht am: 24.04.2018

Ausgabe Koblenz