Tierkadaver im Wald bei Karbach (Rhein-Hunsrück-Kreis) gefunden

Koblenz (ots) – Bereits am Sonntag, 29.10.2017, gegen 11.40 Uhr , wurden durch eine Anwohnerin im Waldstück hinter dem Sportplatz in Karbach Reste von Tierkadavern gefunden. Die Tierköpfe und Innereien dürften nach ersten Ermittlungen von Schafen stammen.

Wie die tierischen Überreste dorthin gekommen sind und woher sie stammen, ist bislang völlig unklar. Bislang hat sich bei der Polizei auch noch kein Geschädigter gemeldet, dem die Tiere womöglich durch eine Straftat abhandengekommen sind.

Die Kriminalpolizei in Koblenz bittet daher um Hinweise aus der Bevölkerung: Wem sind zur fraglichen Zeit am oder in der Nähe des Sportplatz Karbach verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?

Wer kann Angaben zur Herkunft der Tiere machen? Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei Koblenz unter Tel. 0261/103-2690

Quelle: Polizei Koblenz

veröffentlicht am: 17.11.2017

Ausgabe Koblenz