Taschenlampengeschichte in der StadtBibliothek Koblenz

Das Bibliotheksteam und Henriette Vogt heißen am Donnerstag, 09. November 2017, alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren zur wöchentlichen Vorlesestunde in der StadtBibliothek im Forum Confluentes willkommen.
Auf dem Programm steht eine Taschenlampengeschichte. Im Herbst werden die Tage kürzer und die Dunkelheit kommt immer früher. Auch in Jules Kinderzimmer ist es am Abend stockdunkel und das kann ganz schön unheimlich sein. Ist da etwas Gruseliges in der Ecke ihres Zimmers?
Zum Glück ist Jule ein mutiges Mädchen. Was sie gegen ihre Angst im Dunkeln macht, erfährt man ab 16.00 Uhr.

Anschließend kann gemalt werden. Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. eine Stunde. Treffpunkt ist das 4. OG der StadtBibliothek am Zentralplatz. Die Teilnahme ist kostenlos.
Um Voranmeldung unter Tel. 0261 /129 2624 wird gebeten.

Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.stb.koblenz.de.

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 06.11.2017

Ausgabe Koblenz
  • 863
  • 895