Streitigkeiten am Löhr-Center – Helfer mit Pfefferspray besprüht

Koblenz (ots) – Am Dienstag, 30.01.2018, 0.07 Uhr, wurde der Polizei eine verletzte Person am Löhr-Center in Koblenz gemeldet. Die Einsatzkräfte fanden dort eine männliche Person vor, die zuvor mit Pfefferspray besprüht wurde. Aufgrund starker Schmerzen konnte der Mann keine genaue Schilderung des Vorfalls abgeben. Er gab lediglich an, dass er den Streit eines Pärchens schlichten wollte. Hierbei sei der Mann auf ihn zugekommen und hätte ihm unvermittelt ins Gesicht gesprüht. Zu dem Pärchen konnte er nur angeben, das beide nicht sonderlich groß waren, der Mann hatte dunkle kurze Haare und war dunkel gekleidet, die Frau hatte blonde Haare und trug einem dunklen Mantel. Beide wurde dort nicht mehr angetroffen. Der “Streitschlichter” wurde in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Koblenz, 0261-1031, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei Koblenz

veröffentlicht am: 30.01.2018

Diese Seite beinhaltet Werbung

Ausgabe Koblenz