Radarkontrolle mit traurigem Rekord

Koblenz (ots) – Am Montag, 07.08.17, wurde in der Zeit zwischen 14.00 Uhr – 18.00 Uhr eine Radarkontrolle im Bereich der Polizeiinspektion Boppard durchgeführt. Gemessen wurde auf der Hunsrückhöhenstraße (B 327) Höhe Naßheck in Fahrtrichtung Koblenz. Hier ist die Geschwindigkeit auf 70 km/h reduziert. Das erschreckende Ergebnis:

Von 1326 gemessenen Fahrzeugen befanden sich 212 im Verwarnungsbereich. 81 Fahrzeugführer bekommen die nächsten Tage eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige zugeschickt. 7 Fahrzeugführer müssen ihren Führerschein abgeben! Der Tagesschnellste wurde mit 150 km/h gemessen!

Quelle: Polizei Koblenz

veröffentlicht am: 08.08.2017

Ausgabe Koblenz
  • 878
  • 895