Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen

Neuer Lehrgang ab 15.09.2017 in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Koblenz

Die Kindertagespflege als familiennahe und flexible Betreuungsform stellt in Rheinland-Pfalz ein ergänzendes Angebot zur institutionellen Tagesbetreuung von Kindern dar. Eine gute frühkindliche Bildung und Betreuung braucht besonders gut ausgebildetes Personal. Hierzu gibt es spezielle, vom Land geförderte Maßnahmen.
Die Qualifizierungsmaßnahme umfasst 160 Unterrichtseinheiten und schließt mit einem Zertifikat ab. Die Vorlage des Zertifikates ist unabdingbar für die Vermittlung und das Tätigwerden als Tagespflegeperson.
Für die Teilnahme sind Deutschkenntnisse, die mindestens dem Sprachniveau B2 entsprechen, erforderlich. Ein Spracheinstufungstest kann durchgeführt werden.
Interessentinnen und Interessenten können sich gerne beim Jugendamt der Stadt Koblenz (Vermittlungsstelle Kindertagesbetreuung) unter 0261 129-2306 (Denise Risch) melden.

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 23.06.2017

Ausgabe Koblenz
  • 545
  • 1.985