Medardus-Singspiel bei der 31. Bendorfer Marktmusik

Kinder präsentieren Lieder und Spielszenen

Bendorf. Viele Akteure werden bei der nächsten Bendorfer Marktmusik zum Abendläuten den Ton angeben. Unter der Leitung von Annette Dilla haben Schüler und Schülerinnen der Medardus-Grundschule Bendorf ein Singspiel entwickelt, das ganz im Zeichen des Namenspatrons ihrer Schule steht, dem Heiligen Medard.
Am Freitag, 4. Mai, 19 Uhr machen die jungen Künstler den Chorraum der Medarduskirche mit Liedern und Spielszenen zu ihrer Bühne, indem sie das Leben und das Wirken des fränkischen Bischofs beleuchten und vorstellen.
Die instrumentale Begleitung übernimmt das Juniororchester der Schönstätter Marienschule unter der Leitung von Jutta Jocks.
Die Zuhörer werden beim Singen des Medardus-Liedes mit eingebunden, sodass ein großes Ensemble den Lobpreis anstimmen kann.
Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Unterhaltung der Reihe wird am Ausgang gebeten.

 

Quelle: Stadt Bendorf

veröffentlicht am: 13.04.2018

Ausgabe Koblenz