Lützels “schöne Seiten”! Projektgruppe übergibt Broschüre an Kulturdezernentin

In Lützel gibt es viele besondere Orte und interessante Geschichten. Der Stadtteil hat etwas zu bieten, manches offenbart sich erst auf den zweiten Blick. Auf die schönen Seiten von Lützel aufmerksam zu machen und sie den hier lebenden Menschen und Besuchern näherzubringen war der Impuls für die Broschüre “Lützel: Kunst. Kultur.Kurioses”. Auf über 50 Seiten hat die Projektgruppe (v.l. Ulrike Bourry, Quartiersmanagement Lützel / Frank Kellermann, Feste Franz / Christina Zirngibl, Kulturfabrik Koblenz / Marlies Lindner, Lützeler Bürgerin und Künstlerin /Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz) die “schönen Seiten von Lützel” mithilfe von Bürgern und Institutionen recherchiert und ansprechend zusammengefasst.

Mit der Übergabe an die Kulturdezernentin und der Auslage auf dem Lützeler Weihnachtsmarkt am Sa., 25.11. wird die Broschüre nun zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Folgenden liegt das Heft dann an öffentlichen Einrichtungen, natürlich vor allem im Lützel aus. Bürger, aber auch Touristen und Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten können sie nutzen, um damit ihren Stadtteil und seine Geschichte besser kennenzulernen. Die Broschüre ist als Rundweg angelegt, bietet eine barrierefreie Alternative für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen, es ist aber natürlich auch eine eigene Wegeplanung möglich.

Das Projekt entstand im Rahmen des Förderungsprogramms Soziale Stadt Koblenz-Lützel.

Kontakt und Bezug über Quartiersmanagement Lützel, Ulrike Bourry, qm-luetzel.bourry@caritas-koblenz.de, 0261-98279930

 

 

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 27.11.2017

Ausgabe Koblenz