Lesung mit Brigitte Glaser in der StadtBibliothek

Anlässlich des Familienfestes im Forum Confluentes am Samstag, 24. Juni 2017 liest Brigitte Glaser in der Stadtbibliothek aus ihrem Roman „Bühlerhöhe“.

Der Agententhriller spielt in Deutschland im Jahr 1952: Kanzler Konrad Adenauer macht Urlaub auf der Bühlerhöhe im Schwarzwald zur Zeit des umstrittenen Wiedergutmachungsgesetzes mit Israel.
Anschläge und Attentate auf den Bundeskanzler sind zu befürchten. Die vom Mossad eingeschleuste Jüdin Rosa Silbermann soll dafür sorgen, dass Adenauer das Nobelhotel unversehrt verlassen kann. Ihre Gegenspielerin Sophie Reisacher, die Hausdame des Hotels, würde für ihren gesellschaftlichen Aufstieg alles geben und sucht ihre Chance zum gesellschaftlichen Aufstieg.
Es geht um Macht, Geschäfte, alte Seilschaften, und letztlich um Leben und Tod.

Vor dem Hintergrund der jungen Bundesrepublik erzählt die Kölner Autorin Brigitte Glaser eine spannende Geschichte, die auf wahren und fiktiven Ereignissen beruht. Eine gelungene Mischung aus Zeitgeschichte, Frauen- und Kriminalroman sowie Politthriller.

Beginn der Lesung, nicht nur für Krimifans, ist um 16:00 Uhr im 2. OG der Stadtbibliothek am Zentralplatz, der Eintritt ist frei.

Weitere Infos zum Familienfest auch im Internet unter www.stb.koblenz.de oder www.forum-confluentes.de.

 

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 16.06.2017

Ausgabe Koblenz
  • 560
  • 1.985