Ladendiebe in Koblenz aufgefallen

Koblenz (ots) – Am gestrigen Montag, 15.01.2018, 14.45 Uhr, versuchte ein 22-Jähriger einen hochwertigen Fotoapparat in einem Elektrofachmarkt am Zentralplatz zu klauen. Dieser hielt sich über einen längeren Zeitraum in der dortigen Foto-Abteilung auf, nahm eine Kamera aus dem Regal und versuchte sich hinter einer Säule zu verstecken. Dort öffnete er die Verpackung und verstaute die Kamera in seinem Rucksack. Er hatte hierbei jedoch nicht mit einem aufmerksamen Angestellten gerechnet, der ihn bei seiner Tat beobachtete. Er wurde am Verlassen des Ladens gehindert und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Das Kameragehäuse hatte einen Wert von 629 Euro.

Zwei Männer, 21 und 24 Jahre alt, wurden gegen 15.50 Uhr beim Diebstahl einer Jogginghose in einem Bekleidungsgeschäft in der Görgenstraße erwischt, ein weiterer Mann gegen 16.40 Uhr beim Diebstahl eines T-Shirts in einem Bekleidungsgeschäft im Löhr-Center.

Um 20.40 Uhr fiel eine 17-Jährige beim Diebstahl in einem Lebensmitteldiscounter in der Viktoriastraße auf. Diese hatte sich einen Milchshake eingesteckt. Bei der Kontrolle ihrer Handtasche fielen noch 4 Packungen Feigenlikör auf, deren Herkunft nicht geklärt werden konnte. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Quelle: Polizei Koblenz

veröffentlicht am: 16.01.2018

Diese Seite beinhaltet Werbung

Ausgabe Koblenz