Kulturgeschichte des Vulkanismus – VHS Bendorf

Bendorf. Auf eine Reise durch die „Kulturgeschichte des Vulkanismus“ entführt ein Vortrag der VHS Bendorf am Dienstag, 13. März, um 18.30 Uhr. Referent Erwin Hardy beschreibt anhand ausgewählter Beispiele und mit vielen Bildern und Textzitaten, wie Menschen von der Vorgeschichte bis in die Gegenwart vulkanische Erscheinungen aufgefasst und in Worten und Bildern wiedergegeben haben.
Der Vortrag in der Karl-Fries-Realschule plus, berührt Themen wie Mythologie und Religion, Vulkandeutung, Architektur, Kunst und Literatur, Vulkankatastrophen und Vulkantourismus. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung bei der Volkshochschule Bendorf unter Tel. 02622/703-158 oder per Mail an vhs@bendorf.de wird gebeten

Quelle: Stadt Bendorf

veröffentlicht am: 20.02.2018

Ausgabe Koblenz