Kreative Kurse in den Osterferien in Bendorf

Jugendbüro bietet Nähkurs und Upcycling für Kinder an

Bendorf. In den Osterferien bietet das Jugendbüro Bendorf zwei kreative Workshops für Kinder und Jugendliche an.
Aus Alt mach Neu heißt es beim Upcycling am Dienstag, 3. und Mittwoch, 4. April, im VHS-Haus am Bendorfer Kirchplatz. Teilnehmer von 10 bis 18 Jahren können hier von 14 bis 17 Uhr ausprobieren, wie man aus Müll kreative Schmuck-Unikate zaubern kann. Denn was die einen wegwerfen, ist für die anderen eine wertvolle Ressource für kreatives Werkeln. Die Teilnahme kostet neun Euro pro Person. Benötigt werden eine Schere, zwei alte CDs, eine Unterlage aus Plastik und eine Pinzette oder Zange.
Beim Nähkurs am Donnerstag, 5. und Freitag, 6. April, steht der Spaß am textilen Gestalten im Vordergrund. Jeweils von 14 bis 17 Uhr lernen die Teilnehmer von 10 bis 14 Jahren alle Tricks und Kniffe an der Nähmaschine kennen.
Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro. Das Jugendbüro bittet darum, eine Nähmaschine, Schere, Stoffreste, Stecknadeln und Bleistifte selbst mitzubringen. Wer keine Nähmaschine hat, kann sich mit dem Jugendbüro in Verbindung setzen.
Leistungsberechtigte können für die Kurse vorab einen BUT-Antrag (Bildungs- und Teilhabe) stellen. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.
Weitere Informationen und Anmeldungen bei Ines Lindemann-Günther unter Tel.: 02622/922 835 oder per Mail: ines.lindemann-guenther@bendorf.de.

Quelle: Stadt Bendorf

veröffentlicht am: 14.03.2018

Diese Seite beinhaltet Werbung

Ausgabe Koblenz