Koblenz – Unfall wegen Alkohol am Steuer – Hoher Sachschaden

Koblenz (ots) – Erheblich beschädigt wurde der Pkw einer 51-jährigen Frau aus dem Landkreis Mayen-Koblenz bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 08.02.2018, gegen 17.30 Uhr, in der Koblenzer Ferdinand-Sauerbruchstraße.

Die Frau war in einer Linkskruve von der Fahrbahn abgekommen und mit ihrem Geländewagen zunächst gegen ein Verkehszeichen und später noch gegen die Bordsteinkante geknallt.

Die hinzugezogenen Beamten der Polizeiinspektion Koblenz 1 stellten Alkoholgeruch in der Atemluft der Fahrerin fest. Ein Alkoholtest bestätigte dann, dass die Frau sehr deutlich unter Alkoholeinwirkung stand: Der Wert lag bei knapp über 2,00 Promille.

Der nicht mehr fahrbereite Wagen der Unfallverursacherin musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens unter Alkoholeinwirkung eingeleitet.

Quelle: Polizei Koblenz

veröffentlicht am: 09.02.2018

Diese Seite beinhaltet Werbung

Ausgabe Koblenz