Geschichte vom kleinen Eisbär in der StadtBibliothek Koblenz

Das Bibliotheksteam und Ada Fürstenau heißen am Donnerstag, 30. November 2017, alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren zur wöchentlichen Vorlesestunde in der StadtBibliothek im Forum Confluentes willkommen.
Auf dem Programm steht eine Geschichte von dem kleinen Eisbär.
Lars ist im kalten Winter auf der Suche nach Futter. Merkwürdigerweise finden die anderen Tiere und er jedoch keinen einzigen Fisch mehr. Wie sollen sie den Winter ohne Nahrung überstehen und wo sind die Fische hin? Lars begibt sich auf die Suche nach dem Übeltäter und findet heraus, dass die Menschen dafür verantwortlich sind. Wie sich Lars für den Schutz des Meeres mit einer tollkühnen Aktion einsetzt, erfährt man ab 16.00 Uhr.

Anschließend kann gemalt werden. Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. eine Stunde. Treffpunkt ist das 4. OG der StadtBibliothek am Zentralplatz. Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Voranmeldung unter Tel. 0261 /129 2624 wird gebeten. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.stb.koblenz.de.

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 24.11.2017

Ausgabe Koblenz