Frühjahrsputz in der Landschaft – rund um Bendorf geht es hinaus in Feld und Flur

Weitere Mithelfer gesucht

Bendorf. Vom 9. März bis 31. März geht es in Bendorf wieder hinaus in Feld und Flur, um die Landschaft von Abfall und Unrat zu säubern. Schulklassen, örtliche Vereine und Organisationen, Parteien, Bürgerinnen und Bürger helfen mit bei dem jährlichen „Frühjahrsputz“ in ihren meist schon angestammten Säuberungsbezirken. Um am Ende der Aktionstage eine durchgängig „erfolgreiche Bilanz“ zu erreichen, ist es wichtig, dass innerhalb dieses Zeitraumes flächendeckend gereinigt wird.
Für einige Reinigungsbereiche können sich noch Gruppen/Bürgerinnen und Bürger melden und sich an dieser für die Umwelt sinnvollen Tätigkeit beteiligen. Interessenten können sich unter der Telefonnummer 02622/703-315 kurzfristig an den Fachbereich 4 -Bauen und Umwelt- der Stadtverwaltung Bendorf wenden. Hier gibt es konkrete Informationen zur diesjährigen Landschaftssäuberungsaktion.
Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz unterstützt das Projekt wie auch schon in den vergangenen Jahren durch die Gewährung von Verpflegungszuschüssen, die den beteiligten Gruppen zugutekommen.

Quelle: Stadt Bendorf

veröffentlicht am: 15.02.2018

Ausgabe Koblenz