Fit für den Job mit der vhs!

Lohn und Gehalt (1) – Xpert Business
Jede/-r Arbeitgeber/-in hat für die Beschäftigten Lohnsteuer, Zuschlagsteuern und die gesetzlichen Sozialversicherungsbeiträge einzubehalten und an die entsprechenden Stellen abzuführen. Ziel des Kurses ist es, manuelle Lohn- und Gehaltsabrechnungen zu errechnen und durchzuführen mit der richtigen Weitergabe (Meldewesen) an die entsprechenden Meldestellen.
Inhalte:
– Ermittlung des Bruttoarbeitslohnes
– Zuschläge, Sachbezüge, geldwerter Vorteil
– Einmalzahlungen, Altersvorsorge, Dienstwagen
– Steuerfreie und pauschalierbare Bezüge
– Geringfügige und kurzfristige Beschäftigungen, Gleitzone
– Beschäftigung besonderer Arbeiternehmergruppen
– Steuerklassen, Freibeträge
– Jahres- und Abschlussarbeiten.
Der Kurs wird als Modul zum Erreichen des Abschlusses „Geprüfte Fachkraft Lohn und Gehalt (XB)“ anerkannt.
Beginn: Mo., 11.09.2017, 18:00-21:00 Uhr, 5 x montags/mittwochs, 3 x samstags
Ort: vhs Koblenz, Hoevelstr. 6

Werte im Beruf – Fluch und Segen zugleich
Unsere Werte begleiten uns jeden Tag und machen sich auch in unserem Berufsleben immer wieder bemerkbar. Sie können uns beispielsweise helfen, Entscheidungen besser zu treffen, aber uns auch hin und wieder herausfordern. Besonders dann, wenn es sich anfühlt, als würde ein „roter Knopf“ gedrückt werden, der ein Gefühl oder eine bestimmte Reaktion hervorruft. Vielleicht gibt es sogar Muster, die sich wiederholen und bestimmte Emotionen hervorrufen.
In diesem Kurzseminar werden die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, sich ihrer persönlichen Werte bewusst zu werden, und Hilfestellungen erhalten, wie sie diese bestmöglich für sich nutzen können. Auch können sich hieraus Ansätze für persönliche nächste Entwicklungsschritte ergeben.
Termin: Fr., 15.09.2017, 17:00-21:00 Uhr
Ort: vhs Koblenz, Hoevelstr. 6

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg in Beruf und Familie
Im Büro hagelt es Vorwürfe, die Kinder motzen und der Partner schmollt – vielen platzt jetzt der Kragen – und dabei wünschen sie sich nichts sehnlicher als guten Kontakt und erfreuliche Beziehungen in Familie und Beruf.
Wie man aus alten Gesprächsmustern aussteigen und hinter Vorwürfen und Angriffen die eigentlichen Gefühle und Bedürfnisse heraushören kann, das wird den Teilnehmenden dieses Training nahe bringen. Die Teilnehmenden erlernen die 4 Schritte der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach M. Rosenberg, die es ihnen ermöglichen, auch mit schwierigen Gesprächspartnern eine Beziehung auf der Basis von Wertschätzung aufrecht zu erhalten.
Im Training wechseln sich Wissensvermittlung, Gespräche und Übungen ab, so dass die Teilnehmenden für die Praxis lernen.
Bitte Schreibutensilien mitbringen.
Termin: Fr., 15.09.2017, 18:00-21:00 Uhr und Sa., 16.09.2017, 10:00-17:00 Uhr
Ort: vhs Koblenz, Hoevelstr. 6

Führen bei zunehmender Komplexität
Die Arbeitswelt wird immer komplexer und stellt Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Eine Möglichkeit, dieser Komplexität zu begegnen, bietet der systemische Ansatz, der in immer mehr Bereichen unseres Lebens Einzug hält. Dieser ermöglicht uns eine neue Sicht auf die Arbeitswelt und der dort agierenden Menschen.
In diesem Seminar macht die Dozentin die Teilnehmenden mit dem systemischen Ansatz bekannt.
Gemeinsam werden Fragestellungen erarbeitet wie:
• Was bedeutet eigentlich Führen?
• Wie möchte ich meine Führungsrolle gestalten?
• Was sind meine Werte?
Zielgruppe dieses Seminars sind Führungskräfte und Personen, die zukünftig eine Führungsrolle übernehmen werden oder möchten. Die Teilnehmenden werden theoretische Inputs erhalten, in Gruppen arbeiten sowie sich untereinander austauschen.
Termin: Sa., 16.09.2017, 10:00-17:00 Uhr
Ort: vhs Koblenz, Hoevelstr. 6

 

Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-koblenz.de oder unter 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740.

 

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 05.09.2017

Ausgabe Koblenz
  • 859
  • 895