Fahrradfahrer prallt gegen Autotür

Koblenz (ots) – Eigentlich eine Szene, wie man sie in einer Kinokommödie finden könnte – nur im wirklichen Leben verbunden mit schmerzvollen Verletzungen für den beteiligten Fahrradfahrer und einem glimpflichem Ausgang:

Der 22-jährige war gestern, Montag, 23.10.2017, gegen 06.55 Uhr mit seinem Mountainbike auf der Hoevelstraße in Koblenz unterwegs und fuhr in stadtauswärtiger Richtung. Am dortigen Fahrbahnrand hatte zuvor ein 57-jähriger Mann aus Koblenz seinen Pkw abgestellt und wollte aussteigen. Beim Türöffnen übersah er den herannahenden Radfahrer. Dieser prallte gegen die geöffnete Tür und stürzte.

Dabei zog sich der ebenfalls in Koblenz lebende Radfahrer glücklicherweise nur leichtere Verletzung an Brust, Rücken und der Schulter zu. An dem Rad des Mannes und an der Pkw-Tür des Unfallverursachers entstand Sachschaden.

Quelle: Polizei Koblenz

veröffentlicht am: 24.10.2017

Ausgabe Koblenz
  • 558
  • 1.985