Fahndung nach unbekannter Frau

Frankenthal (ots) – Seit Juli 2017 erhielt eine 80-Jährige aus Frankenthal fast täglich Anrufe von einer unbekannten Person. Im ersten Telefonat erklärte die Person, dass die Geschädigte 100.000 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen hätte. Um den Gewinn erhalten zu können, müsste zunächst Geld überwiesen werden. Die unbekannte Person teilte mit, wohin welche Beträge fließen müssen. Die Frankenthalerin hob daraufhin regelmäßig größere Geldbeträge von ihren Konten ab und verschickte das Geld in Teilbeträgen an verschiedene Bankkonten.

Zweimal (Sommer 2017 und am 02.09.2017) kam es zu persönlichen Bargeldabholungen im Gesamtwert eines vierstelligen Betrages zu Hause (Schützenweg in Frankenthal) bei der 80-Jährigen durch eine unbekannte Frau. Diese Frau sei mit einem schwarzen Kleinwagen im Hof des Anwesens von der Geschädigten vorgefahren.

Die Kriminalpolizei Ludwigshafen veröffentlicht nun ein Phantombild der unbekannten Abholerin. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

 

Quelle: Polizei RLP

veröffentlicht am: 21.03.2018

Ausgabe Koblenz