Energiekarawane für Unternehmen macht in Koblenz Station

Energiekarawane für Unternehmen macht in Koblenz Station – Kostenlose Energiechecks decken Einsparpotenziale auf – Teilnahme noch bis 29.3. möglich

Die effiziente Nutzung von Energie gewinnt für Unternehmen als Wirtschaftsfaktor zunehmend an Bedeutung. Mit der Energiekarawane für kleine und mittlere Unternehmen bietet die Stadt Koblenz nun gemeinsam mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz kostenfreie Energiechecks an.

Den Startschuss für die Karawane gaben Umweltamtsleiterin Monika Effenberger und der Amtsleiter der Wirtschaftsförderung Thomas Hammann dieser Tage bei der Auftaktveranstaltung im Koblenzer Rathaus. „Die Energiekarawane hilft den Unternehmen Einsparpotenziale zu identifizieren und Maßnahmen zur effizienteren Nutzung der Energie einzuleiten. Damit bringt sie auch den Klimaschutz voran“, so Effenberger.
In welchen Unternehmensbereichen häufig hohe Einsparungen zu realisieren sind, stellte Irina Kollert, Projektleiterin Energieeffizienz bei der Energieagentur Rheinland-Pfalz vor. „Der Energiecheck wird von einem qualifizierten Energieberater individuell und direkt im Betrieb anbieter- und produktneutral durchgeführt. Seine protokollierten Empfehlungen und Hinweise für geeignete Maßnahmen dienen als erste Grundlage für das weitere Vorgehen“, ergänzte Energieagentur-Mitarbeiterin Stefanie Weber zum Ablauf der Beratung.

Neben weitergehenden Beratungsmöglichkeiten ist die Teilnahme an Netzwerken eine gute Möglichkeit, um mehr Energieeffizienz im Betrieb zu erreichen. Als Beispiel für ein regionales Netzwerk stellte Bernd Bodewing vom Umweltamt Koblenz das Projekt Ökoprofit vor, das seit dem Jahr 2011 für Unternehmen aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz genutzt wird. „Neben der systematischen Vorgehensweise bringt den teilnehmenden Betrieben vor allem der Erfahrungsaustausch viele Anregungen, “ so Bodewing.

„Ein Energiecheck ist der erste Schritt, und darüber hinaus gibt es viele Möglichkeiten, Energieeffizienz im eigenen Unternehmen zu verankern“, fasste Kollert zusammen.
Zwölf Betriebe vor allem aus dem Gastgewerbe und dem Einzelhandel haben bereits Interesse gezeigt und sich zum kostenfreien Energiecheck angemeldet. Weitere interessierte Betriebe können sich bis einschließlich 29.3. bei Stefanie Weber telefonisch unter Tel.: 0631/20575-7141 oder per E-Mail: stefanie.weber@energieagentur.rlp.de anmelden.

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 28.02.2018

Ausgabe Koblenz