Blog-Archive

Buch soll Brunnen sprudeln lassen

veröffentlicht am: 04.12.2017

Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig erhielt druckfrisches Exemplar des Buches „Die Heilige Barbara und die Artillerie in Koblenz“ aus der Hand des Vorsitzenden des Vereins der Freunde und Förderer Barbara-Denkmal e.V. Heinz Glump (rechts im Bild). Auch der Ehrenvorsitzende General

Lützels “schöne Seiten”! Projektgruppe übergibt Broschüre an Kulturdezernentin

veröffentlicht am: 27.11.2017

In Lützel gibt es viele besondere Orte und interessante Geschichten. Der Stadtteil hat etwas zu bieten, manches offenbart sich erst auf den zweiten Blick. Auf die schönen Seiten von Lützel aufmerksam zu machen und sie den hier lebenden Menschen und

Interessante Vorträge und stimmungsvolle Musik – Der Frauenempfang des Oberbürgermeisters 2017

veröffentlicht am: 24.11.2017

Es ist eine seit 17 Jahren gelebte und beliebte Tradition: Im November lädt der Oberbürgermeister der Stadt Koblenz zum Frauenempfang in den Historischen Rathaussaal ein – als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für das große und vielfältige ehrenamtliche Engagement

Besuch aus Zentralasien in der Stadtbibliothek

veröffentlicht am: 09.11.2017

Im Rahmen einer Informationsreise des Goethe-Instituts in Deutschland besuchten sechs Bibliotheksmitarbeiterinnen aus Kasachstan und Kirgisistan auch die Stadtbibliothek Koblenz. Die Vertreter von verschiedenen Bibliotheken und Goethe-Instituten wurden von Bibliotheksdirektorin Susanne Ott und Diplom-Bibliothekar Peter Stein begrüßt. In der Stadtbibliothek konnten

Pro Konstantin e. V. kürte mit vhs-Hilfe seinen „Hauswein“ im Jahr 2017

veröffentlicht am: 09.11.2017

Da sich die Hausweine des Vereins PRO KONSTANTIN, die „Edition Fort Konstantin“, in den vergangenen Jahren einer gewissen Beliebtheit erfreut haben, beschloss der Vereinsvorstand auch dieses Jahr wieder einen solchen Wein mit Hilfe der seit einigen Jahren im Fort Konstantin

Treibjagd auf der rechten Rheinseite

veröffentlicht am: 01.11.2017

Naturfreunde und Besucher von Feld und Flur auf der rechten Rheinseite von Koblenz, Niederlahnstein und Fachbach aufgepasst! Am Samstag, 04.11.2017 findet auf der rechten Rheinseite eine große revierübergreifende Treibjagd zur Reduzierung des Schwarzwildbestandes statt Wegen der massiven Überpopulation dringen die

“Frühe Hilfen” für werdende Eltern und Familien mit kleinen Kindern

veröffentlicht am: 27.10.2017

Einen guten Start ins Leben zu ermöglichen, das ist die Aufgabe von Frühen Hilfen. Das Netzwerk Kindeswohl des Jugendamtes der Stadt Koblenz hat dieses Thema bereits seit 2010 als Schwerpunkt. Mit dem Bundeskinderschutzgesetz 2012 gewann es immer mehr an Bedeutung.

Vortrag im Rathaus zum Thema „Stress abbauen“

veröffentlicht am: 20.10.2017

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Koblenz bietet am Dienstag, 7. November 2017, 17 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt fördern und erhalten“ einen interessanten Vortrag für alle Interessierten zum Thema „Stress abbauen“ an. Zu viel Stress schadet

Lebendiger Adventskalender für Neuendorf

veröffentlicht am: 16.10.2017

Die präventive Jugendarbeit Neuendorf möchte gemeinsam mit dem Stadtteilmanagement einen „lebendigen Adventkalender“ in Neuendorf ins Leben rufen. Aktuell werden noch für 10 „Türchen“ Gastgeber gesucht. Generell kann jeder in Neuendorf sei es Familie, Verein, Schule oder Firma ein „Türchen“ gestalten.

Brustkrebsmonat 2017: Workshop „Die Stärken stärken“

veröffentlicht am: 09.10.2017

Am Freitag, 20. Oktober 2017, 15 bis 17:30 Uhr bietet die Gleichstellungsstelle der Stadt Koblenz im Rahmen des Brustkrebsmonats 2017 den Workshop „Die Stärken stärken“ für Betroffene und Angehörige an. Referentin ist die Entspannungs-, Resilienz- und Achtsamkeitstrainerin Anke Brühl-Tschuck. Immer

Diese Seite beinhaltet Werbung

Ausgabe Koblenz