Briefwahlbüro der Stadt Koblenz öffnet am 21. August 2017

Bis zum 21. August 2017 werden in Koblenz die Wahlbenachrichtigungen für die am 24. September 2017 stattfindende Bundestagswahl und die Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Koblenz zugestellt. 84.200 Koblenzer Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen ihre Stimme für die Wahlkreiskandidaten und die Landeslisten abzugeben. Bei der Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Koblenz sind insgesamt 88.200 Koblenzer Bürgerinnen und Bürger (darunter 4.000 EU-Bürger) wahlberechtigt.

Am Montag, 21. August 2017 öffnen die Briefwahlbüros in Koblenz. Ab diesem Zeitpunkt haben die Wählerinnen und Wähler die Möglichkeit ihre Briefwahlunterlagen zu beantragen und auch direkt ihre Stimme abzugeben.

Es werden zwei Briefwahlbüros eingerichtet.
Ein Briefwahlbüro befindet sich im Forum Confluentes in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek im 5. Obergeschoss, Zentralplatz 1, 56068 Koblenz.
Die Öffnungszeiten sind:
Montag, Dienstag und Mittwoch: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Ein weiteres Briefwahlbüro befindet sich beim Ordnungsamt im Untergeschoss Zimmer 15, Ludwig-Erhard-Straße 2, 56073 Koblenz-Rauental.
Die Öffnungszeiten sind:
Montag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr.
Am Freitag, 22.09.2017: von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Die Briefwahlbüros sind barrierefrei erreichbar.

Bitte beachten Sie, dass das Briefwahlbüro an Samstagen nur in der Stadtbibliothek im Forum Confluentes geöffnet ist. Die Briefwahlunterlagen können bis zum 22.09.2017 18:00 Uhr beantragt werden. Am Samstag vor der Wahl (23.09.2017) sind beide Briefwahlbüros geschlossen. Briefwahlanträge, die nach dem 22.09.2017 18:00 Uhr gestellt werden, sind nur im Falle plötzlicher Krankheit zulässig. Die Anträge können in diesen Fällen bis Sonntag 15:00 Uhr im Ordnungsamt, Abteilung Wahlen, Ludwig-Erhard-Straße 2, 56073 Koblenz gestellt werden.

Für die Beantragung der Briefwahlunterlagen gibt es folgende Möglichkeiten.
– einen formlosen schriftlichen und unterschriebenen Antrag mit der Angabe für welche Wahl Briefwahlunterlagen beantragt wird.
– Antragstellung mit App mittels des QR Codes auf der Wahlbenachrichtigung.
– Beantragung per E-Mail (briefwahl@stadt.koblenz.de). Bei dieser Möglichkeit sollten für alle Antragsteller der Name, Vorname die Wohnadresse und das Geburtsdatum angegeben werden. Außerdem wird die Information benötigt für welche Wahl Briefwahlunterlagen beantragt werden.
– Ausfüllen des Onlineformulars auf www.koblenz.de (ab dem 21.08.2017 möglich)
– Ausfüllen des Antrages auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung.
– Persönliche Beantragung in den Briefwahlbüros.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Briefwahlbüros sind für Rückfragen unter der Telefonnummer 0261-129 4640 ab dem 21.08.2017 erreichbar.

veröffentlicht am: 15.08.2017

Ausgabe Koblenz
  • 1.630
  • 895