Bombe in Koblenz – der aktuell festgelegte Evakuierungsradius.

Die 500 kg schwere amerikanische Fliegerbombe, die am Montag den 28.08.2017 auf der Karthause in Koblenz gefunden wurde, wird am Samstag, den 02.09.2017 entschärft. 21000 Personen müssen den Evakuierungsbereich bis spätestens 13:00 Uhr am Samstag mittag verlassen haben. Betroffen ist neben zwei Altenheimen und dem Brüderkrankenhaus auch die Justizvollzugsanstalt. Außerdem wird für den Zeitraum ab 13:00Uhr die B9 gesperrt und der Bahnverkehr zweitweise eingestellt.

Die Feuerwehr Koblenz hat für alle Rückfragen ein Bürgertelefon unter der 0261-404048000 eingerichtet.

Karte Evakuierungsgebiet (PDF)

Quelle: Feuerwehr Koblenz

Meldung von Gestern

veröffentlicht am: 29.08.2017

Ausgabe Koblenz
  • 545
  • 1.985