Baugrunduntersuchung auf der B 9 wird fortgesetzt

Technische Probleme verhinderten die in der letzten Woche die komplette Durchführung der Baugrunderkundungen auf der B 9. Die Restarbeiten werden nun am Dienstag, 06. Juni und Donnerstag, 8. Juni, im Bereich zwischen der Europabrücke und dem Industriegebiet Lützel, in beiden Fahrtrichtungen durchgeführt. Dabei wird jeweils ein Fahrstreifen, in Abschnitten gesperrt.
Um den Berufsverkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen, werden die Arbeiten weitgehend zwischen 9:00 und ca. 15:00 Uhr ausgeführt.

Trotzdem kann es wegen der abschnittsweisen Sperrung einer Fahrspur zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Das Tiefbauamt bittet die Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit, Rücksicht und Verständnis für die erforderlichen Arbeiten.

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 01.06.2017

Ausgabe Koblenz
  • 877
  • 895