8-Jähriger in Koblenz von Pkw erfasst

Koblenz (ots) – Leicht verletzt wurde ein 8 Jahre alter Junge, der am Sonntag, 28.01.2018, 18.42 Uhr, beim Überqueren des Brenderwegs in Koblenz von einem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Laut Zeugenaussagen lief der Junge zwischen zwei geparkten Fahrzeugen hindurch auf die Fahrbahn. Der Fahrer eines Pkw, der dort von links aus Richtung Balduinbrücke kommend, in Richtung Herberichstraße unterwegs war, konnte nach Vollbremsung die Kollision verhindern. Der Junge blieb kurz stehen, lief dann, nach links schauend, unvermittelt weiter und wurde von dem Pkw erfasst, der von rechts aus Richtung Balduinbrücke kam. Der Junge wurde zu Boden geschleudert und zog sich hierbei leichtere Kopfverletzungen zu. Er wurde zur Beobachtung in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert.

Quelle: Polizei Koblenz

veröffentlicht am: 29.01.2018

Diese Seite beinhaltet Werbung

Ausgabe Koblenz