40-Jähriger in Koblenz überfallen

Koblenz (ots) – Am Mittwoch, 13.01.2016, kam es zwischen 20.00 Uhr und 20.30 Uhr in einer Parkanlage vor einem Krankenhaus in der Moselweißer Straße in Koblenz zu einem Überfall auf einen 40 Jahre alten Mann, der von drei Unbekannten zusammenschlagen und verletzt wurde. Diese sprachen den Mann an und forderten die Herausgabe von Bargeld. Da er diesem nicht nachkam, wurde er zu Boden geschlagen. Noch auf dem Boden liegend wurden dem Mann einige Schläge versetzt. Hierbei zog er sich diverse Prellungen und Platzwunden im Gesichtsbereich zu. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Zwei der Täter waren Mitte bis Ende 20 Jahre alt, schlank, 175 cm groß. Der Haupttäter war gleichaltrig, 175 cm groß, schulterlange schwarze Haare, Kräftige, muskulöse Figur, Ohrring rechts. Alle trugen Jeans, dunkle Kapuzenpullis und dunkle Lederjacken. Hinweise bitte an die Polizei Koblenz, Telefon: 0261-1030.

veröffentlicht am: 15.01.2016

Ausgabe Koblenz
Anzeigen:
Veranstaltungen