25-Jähriger randaliert in Koblenzer Hotel und klaut Auto

Koblenz (ots) – Am Montag, 27.11.2017, 02.50 Uhr, wurde der Koblenzer Polizei ein randalierender Gast in einem Hotel in der Januarius-Zick-Straße gemeldet. Dieser hatte in der dritten Etage  vier Türen eingetreten und dabei die Türen selbst und auch die  Türzargen beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 1600 Euro.

Kurz nach der Tat verließ er das Hotel. Um 04.23 Uhr wurde der Polizei der Diebstahl eines Pkw in der Beatusstraße gemeldet. Hierbei handelte es sich um den Pkw einer Zeitungszustellerin, die diesen für einen kurzen Moment mit laufendem Motor auf einem Parkplatz abgestellt hatte. Eine männliche Person setzte sich in das Fahrzeug,fuhr einige Meter über den Parkplatz und wurde dann von der Eigentümerin angehalten. Der Mann stieg aus, nahm den Fahrzeugschlüssel an sich und flüchtete zu Fuß. Aufgrund der schnell eingeleiteten Fahndung konnte der Mann unweit des Parkplatzes angetroffen und festgenommen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass es sich bei dem Täter auch um die Person handelte, die zuvor in dem Hotel die Türen eingetreten hatte. Der Mann stand erheblich unter Alkoholeinfluss, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

 

Quelle: Stadt Koblenz

veröffentlicht am: 27.11.2017

Ausgabe Koblenz